PSV - Wels » Sektionen » Motorsport » Archiv » Archiv 2016 » Vereinsberichte 2016 » PSV Kartmeisterschaft

PSV Motorsport Kartmeisterschaft 2016

Am Samstag den 12.03.2016, ging die heurige Meisterschaft im Kartfahren des PSV Wels Sektion Motorsport auf der Welser Kartbahn über die Bühne. Die Stimmung war bestens und der Organisator Gerhard Mayr durfte nach einigen krankheits- und beruflich bedingten Absagen doch ein starkes Fahrerfeld von 25 Startern begrüßen. Es waren u.a. aktive Rennfahrer der Zwei- und Vierradszene aus der IRRC, IÖM, Berg-EM, HISTOCUP usw. am Start.
Schon bei den ersten Trainings wurde klar, dass alle hochmotiviert ans Werk gingen. Es wurde augenscheinlich, dass alle Racer auf den Saisonstart hinfieberten und dieses Kartrennen eine willkommene Renneinstimmung war. Diese "große" Motivation war teilweise sehr blutdruckfördernd für unseren Gerhard, was in einer etwas innigeren Aussprache mit dem einen oder anderen Fahrer endete.
Der seit wenigen Wochen neue Kurs der Kartbahn in Wels kam allgemein sehr gut an und es gab packende Duelle und spannende Positionskämpfe in allen Läufen. Die Läufe liefen alle, bis auf einen Vorfall, unfallfrei ab, wobei die diesbezüglichen Schmerzen hoffentlich bald vergessen sind.
Bei der anschließenden Siergerehrung im Gasthaus Schmankerl in Krenglbach, bei unserem Klubmitglied Lehner Harald, wurde bei köstlichem Essen folgende Meister geehrt:

Damenwertung
1. Hofmüller Sarah (auch die schnellste gefahrene Damenrunde 34,41 sek.)
2. Verschueren Sabine
3. Verschueren Jaqueline

Gästewertung

1. Spatt Patrik
2. Ramsauer Christoph
3. Koblinger Martin

PSV Wels Sektion Motorsport-Wertung
1. Kraus Georg (auch die schnellste gefahrene Herrenrunde 33,84 sek. und neuer Bahnrekord)
2. Kraus Martin
3. Lang Christian

Der PSV Wels Sektion Motorsport bedankt sich beim Organisator Gerhard Mayr, beim Auswerte- und Juryteam, welches unter der bewährten Aufsicht unseres Sektionsleiters Herbert Augenender alle Herausforderungen löste und einen maßgeblichen Beitrag zu dieser Veranstaltung lieferte.
Ein herzlicher Dank gilt auch allen Rennteilnehmern, welche
Motorsport mit Freunden, mit viel Spaß und auf hohen Niveau vorführten.
Wir wünschen allen eine erfolgreiche und unfallfreie Rennsaison 2016 und freuen uns schon heute auf unsere Kartmeisterschaft im nächsten Jahr.

© Text & Bild: Michael Schmidt