PSV - Wels » Sektionen » Motorsport » Fahrer Historie » Schneeberger Manfred

Manfred Schneeberger

Erlernter Beruf:

Werkzeugmaschineur, Polizist

Ausgeübter Beruf:

Polizist

Motorsport seit:

1991

Bike:

Ducati Panigale 1199S

Hubraum:

1199 ccm

Leistung:

194 Ps

Gewicht:

170kg

Fahrwerk:

Ölins

E-Mail:

ms-racing@gmx.at

Aprillia RSV4

999ccm mit 180PS, Landshaag war die Premiere.

Termine 2015

GH-MOTO Supberbike

C6 Slovakiaring 05. - 06. September



Ducati Challenge Austria Klasse SBK

28.-30. August / Slovakiaring

16.-17. September / Pannoniaring

17.-18. Oktober / Slovakiaring

Sportliche Laufbahn

1991

Cagiv Mito Cup
Immer Platzierungen zwischen Rang 4 und 10
7. Endrang im Cagiva Mito Cup.
Sponsoring von Pirelli Austria (Frau Bandl)

1997

Cagiva Mito Cup Wiedereinstieg in das
Renngeschehen am PANNONIA RING
mit technisch und motorisch unterlegenem Motorrad konnte Rang 15 erreicht werden.
Testfahrten mit einer Honda RS 125 R am A1 Ring mit guten Rundenzeiten.

1998

Teilnahme an der Österreichischen Staatsmeisterschaft für Straßenmotorräder in der Klasse bis 125 ccm.
12. Gesamtrang in der Endwertung.

2000

SPEEDBIKE AUSTRIA 2000
Klasse Superbike Teilnahme an den Rennen 10. Platz Superbike
Österreichische Staatsmeisterschaft

2005

Internationale Österreichische Motorradmeisterschaft
IROC CHAMPIONSHIP Rang 10 in der Endwertung der Supersport 600 Klasse.

2008

Teilnahme am German Endurance Cup (Internationale Deutsche Langstrecken-meisterschaft) sowie am Central European Yamaha R1 Cup.                                 
17er Endrang im Central European Yamaha Cup.

2009

Rennteilnahme aufgrund einer Knieverletzung erst im August am Pann-Ring mit zwei Laufsiegen in der Gästeklasse des Central European Yamaha R1 Cup.

2010

Teilnahme an der Ducati Desmo Challenge (DDC) Klasse Superbike. Mit einer selbst aufgebauten und von Otto Leirer am Prüfstand abgestimmten Ducati 1098. 6. Endrang in der Gesamtwertung.

2011

Ducati Challenge Austria: nach dem 7.Platz im 1. Rennen folgte ein Sturz auf Platz 2 liegend im 2. Rennen sowie ein Motorschaden in Lauf 3, was das Aus für die Saison 2011 bedeutete.

2012

5. Endrang in der Ducati Challenge Austria in der Klasse Supersport mit einer Ducati 848!
3. Endrang in der Langstrecke Klasse Limited mit den Teamkollegen WIMMER und STEINBERGER alle auf Ducati 848!!!

2013

Teilnahme an der IOM 1000 und der LS-Open mit einer BMW S1000RR.
Drei Stürze in der IOM und leider punktelos.In der LS-Open gelang der 4. Endrang.

2014

3. Gesamtrang Ducati Desmo Challenge Austria Klasse Superbike

2015

3. Gesamtrang Ducati Desmo Challenge Austria Klasse Superbike.