PSV - Wels » Sektionen » Motorsport » Fahrer Präsentation 2018 » Berghammer Thomas

Thomas Berghammer

Rechtzeitig vor dem Saisonstart dürfen wir einen neuen PSV Wels Motorsport Piloten der Extraklasse vorstellen.
Schräglagen Acrobat Thomas Berghammer aus Thalgau/Sbg.

Thomas Berghammer hat sein erstes Motorcross Motorrad mit 8 Jahren zu Weihnachten von Papa Berghammer geschenkt bekommen.
"Mein Vater war Rennfahrer. Er wollte eigentlich nicht, dass ich das auch mache", sagt der ehemalige "Fahrerlager-Junge". Auf sein erstes Motorrad, das er mit acht Jahren bekommen hat, musste der Thalgauer zwei Jahre lang warten.

Mit 9 Jahren (1994) konnte er bereits seine erste Motocross-Saison gewinnen: 60ccm Burgenlandcup 1. Platz. 13 Jahre Motorcross folgten mit zahlreichen Staatsmeistertiteln und top ten Ergebnisse in den Europameisterschaften. Die besten Ergebnisse in diesen Jahren war 1999, Platz 9. und Platz 14. in der 80ccm Motocross Weltmeisterschaft.

2006 wurde Thomas in der Juniorenstaatsmeisterschaft Supermoto, Vizestaatsmeister in der Klasse 250ccm
2008 Erfolgte dann der Umstieg auf den Straßenrennsport in die Klasse Supersport 600ccm
Thomas bekahm eine nagelneue Honda 600ccm zur Verfügung gestellt mit den Worten "wennst an Unfall hast gehört sie dir".
Es ging alle gut und nach 2 Jahren harter Arbeit, verletzungen und entbehrungen in der Österreichischen Staatsmeisterschaft  kamen die Erfolge
2010 Staatsmeister IOEM (Internationale Österreichische Meisterschaft)
2011 Staatsmeister IOEM (Internationale Österreichische Meisterschaft)
2012 1.Gesamtrang Supersport 600ccm österreichische Bergmeisterschaft
2013 Erfolgte dann der Umstieg in die Klasse Superbike 1000ccm hierbei waren die besten Ergebnisse
2014 Vizestaatsmeister und
2017 Vizestaatsmeister

Thomas Berghammers erklärtes Ziel für 2018, der Staatsmeistertitel in der Klasse Superbike 1000ccm!
Anschließend dann 2019 der Umstieg in die Road Racing Szene.

Thomas Berghammer wird in Landshaag 2018 für den PSV Wels Motorsport an den Start gehen.

Hallo Thomas, es ist uns eine Ehre, dich bei uns im Verein begrüßen zu dürfen und wünschen dir eine unfallfreie und erfolgreiche Saison 2018.
(Weitere Starts für den PSV Wels Motorsport in der IOEM und Alpe Adria für 2018 stehen in Option)