PSV - Wels » Info/News » News » Newsdetailansicht
10.01.2020 22:05 Alter: 12 days
Kategorie: Leichtathletik 2020
Von: Franz Raffelsberger

Kräftiges Lebenszeichen des PSV Wels

Die Läufer des PSV Wels gaben zum Ende des Jahres nochmals ein kräftiges Lebenszeichen von sich.

Mit 13 Läufern beteilige sich der PSV Wels beim diesjährigen Silvesterlauf in Wels.

Die beste Platzierung erreichte Anna  Obernhuber, die ihre Klasse  WU 10 überlegen gewann. Bis auf einen Buben distanzierte sie alle gleichaltrigen männlichen Gegner.

Lotte Reininger belegte bei ihrem ersten Antreten in der Altersklasse WU8 auf Anhieb den 2. Platz.

Pech hatte Amelie Raffelsberger in  der Klasse WU 12. Sie hielt lange mit der Spitzengruppe mit, musste sich aber im Zielsprint  nur ganz knapp mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben.

https://www.facebook.com/psvwels/posts/167467581274717

Die weiteren Platzierungen.

Lea Mallinger 5. Platz WU10

Teresa Purtscheller  6. Platz WU 10

Charlotte Putscheller 6. Platz WU 12

Phillip Reininger  7. Platz MU 10

Pauline Putscheller  7. Platz WU 14

Moritz Schwenninger  10. Platz MU 8

Moritz Lindlbauer  11.Platz  MU10

Maximilian Prähofer  12. Platz MU 14

 

Auch die Betreuer  liesen es sich nicht nehmen und starten im Hauptlauf über die 5 km

Franz Raffelsberger belegte den 99.  Und Tobias  Freimüller der 322. Platz im über 900 Läufer umfassenden Starterfeld.